Datenschutzinformationen für die Nutzung der SELVE-App und der SELVE-Cloud

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

SELVE GmbH & Co. KG, Werdohler Landstr. 286, 58513 Lüdenscheid, infoselvede

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren externen Datenschutzbeauftragten, die JURANDO GmbH, erreichen Sie unter unserer Anschrift mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder unter datenschutzselvede

Betroffene Kategorien von personenbezogenen Daten

Beim Herunterladen der SELVE-App werden die erforderlichen Informationen an den App-Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der SELVE-App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

Verwenden Sie die SELVE-App ohne eine Verbindung zur SELVE-Cloud herzustellen, also ausschließlich in Ihrem WLAN, werden keinerlei Daten an uns übertragen. Das Gleiche gilt, wenn Sie ausschließlich den Demo-Modus der SELVE-App nutzen.

Möchten Sie Ihre Geräte über die SELVE-App auch von außerhalb Ihres WLAN steuern, benötigen Sie einen Account für die SELVE-Cloud. Bei der Einrichtung des Accounts erheben wir Ihre E-Mail-Adresse als Benutzernamen und für zukünftige Kommunikation mit Ihnen. Außerdem legen Sie ein individuelles und gemäß unseren Passwortrichtlinien frei wählbares Passwort fest. Daneben erheben wir Ihre IP-Adresse bei jeder Nutzung und Ihren Vor- und Nachnamen.

In der SELVE-Cloud wird zusätzlich der jeweils aktuelle Status der von Ihnen gesteuerten Geräte gespeichert.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Vertragsanbahnung/Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um Ihnen die angebotenen Services zur Verfügung stellen zu können.

Außerdem verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse zur Information/Werbung für eigene Zwecke sowie zur Kommunikation mit Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an dieser Verarbeitung. Auf dieser Rechtsgrundlage verarbeiten wir auch die von uns erhobenen technischen Daten, um die Funktionsfähigkeit unserer Produkte sicherstellen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können.

Speicherdauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer

Die für von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden so lange wie erforderlich gespeichert und dann gelöscht, wenn wir nicht gesetzlich, z.B. auf Grund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO), zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nicht an andere als die hier angegebenen Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern weiter:

  • Auftragsverarbeiter

Die SELVE-Cloud wird von uns extern bei Amazon Web Service Inc. (kurz: AWS) betrieben. Der Betrieb der Hard- und Software erfolgt in Rechenzentren dieses Anbieters innerhalb der EU. Wir haben mit AWS einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) geschlossen.

Übermittlung Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation, wenn Sie die SELVE-Cloud nicht nutzen.

Nutzen Sie die SELVE-Cloud und werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt, stellen wir sicher, dass dies nur unter Beachtung der Artt. 44 ff. DSGVO geschieht.

Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Ihre Daten werden keiner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling unterworfen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • Auskunft zu verlangen
  • Berichtigung zu verlangen
  • Löschung zu verlangen
  • Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen
  • auf Datenübertragbarkeit
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren
  • Widerspruch gegen eine Verarbeitung einzulegen, die auf Grundlage von berechtigten Interessen erfolgt
  • eine uns etwa erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird